doktorspiele – erlebnisse und fragen von müttern   Leave a comment

Ist frühkindliche Sexualität ein Thema bei Euch im Kiga

  • Ich komme auf das Thema, durch gespräche mit Freundinen und wollte mal Fragen wie das bei Euch so ist.
    Gab es bei Euch mal Imformationsveranstaltungen zu diesem Thema?
    Also mit Frühkindlicher Sexuallität meine ich, wenn Kinder sich gegenseitig Armlos bei Doktorspielen erkunden alles ganz Harmlos? Wisst ihr wie mit sowas im KiGa Eurer Kinder umgegangen wird, ob dann direkt ein Riesen Fass aufgemacht wird, weil Junge A dem Mädchen B mal seinen Pipimann zeigt?
    Ich habe den Eindruck das es Einrichtungen gibt die bewusst auch mal dieses Thema mal an einem Elternabend zur sprache bringen, weil Eltern oft nicht wissen wie sie mit diesen Dingen umgehen sollen und vor allem nicht wissen ob sie es als normale Entwicklung ihres Kindes sehen können, oder ob es schon ein Grund zur Sorge wäre?! Ich hoffe ihr versteht was ich meine!
    http://www.netmoms.de/fragen/detail/ist-fruhkindliche-sexualitaet-ein-thema-bei-euch-im-kiga-16403196

    Doktorspiele bei 5-jährigem

    • Liebe Alle! Vor kurzem hat der beste Freund meines Sohnes ihm gezeigt- das man sich kleine RUNDE Legosteinchen in den POPO tun kann ;-S Soweit- so gut- mein Sohn, grad 5 geworden- fand das SOOO TOLL- das er jetzt meinen MAnn und mich öfter fragt- ob er-HÜSTEL- unser POPOloch auch mal sehen darf- so gar einen nicht soooo eng befreundetes Kind hat er gestern auf dem Spielplatz gefragt und sein neues Hobby ist- seinem Lego-steine Freund beim „KAKACKAN“ zuzuschauen. Muss gestehen- dass ich kein Problem mit DOKTORSPIELEN habe- aber seine FIXIERUNG auf KAKA und POPO – und seine gewisse DIStanzlosigkeit Anderen gegenüber ein wenig irritierend finde!

      Kennt ihr sowas von euren KIDS? oder ähnliches?
      http://www.netmoms.de/fragen/detail/doktorspiele-bei-5-jaehrigem-16926502

      im KiGa ansprechen?

Es geht ums Doktorspiel und das was dazu gehört. Ich hab vorhin mit meinem Großen (4J.) am Tisch gesessen und ihm gesagt ich müsste seinen Pony schneiden. Daraufhin er, nö, er müsse sein Pony aber noch füttern.
Und ich nur so „HÄH?“

Tja, daraufhin fängt er an Taschenbillard zu spielen und sagt so ganz locker er müsse dem Pony noch ein paar Körner geben.

O.k.. Ich hab dann mal so nachgefragt so „ach wer sagt dass den, woher kommt das denn, wer macht das denn, wo wird das gemacht“ usw.. Es kam mir halt etwas befremdlich vor weil ich seine Ausdrucksweise sehr gut kenne und das da eigentlich nicht dazu gehört (er nennt da das Kind eher beim Namen und umschreibt es nicht).

So, es kam raus dass ein 6-jähriger im KiGa das öfters macht und er würde das jetzt auch machen. Der andere Junge wäre schon von der Erzieherin angesprochen worden.

Wir hatten auch mal einen Spielenachmittag mit dem Jungen, der endete auch im Doktorspiel und einer total verzweifelten Mutter der es sehr peinlich war, die sich tausendmal entschuldigt hat und sie weiß ja nicht woher er das hat sie ginge da nicht so offen mit um.
Es stört mich nicht das die Kinder Doktorspiele machen, das gehört einfach dazu. Und das habe ich der Mutter dann auch so gesagt und dass es ihr nicht peinlich sein müsste da es das Normalste auf der Welt wäre (wir gehen da auch zuhause normal mit um und wer Taschenbillard spielen will kann das machen, aber im eigenen Zimmer).

So, jetzt aber die eigentliche Frage: würdet ihr es im KiGa ansprechen und euch erkundigen ob es an dem ist (das Spielen und das Zurechtweisen durch die Erzieherin)?
Ich hab meinem Großen gesagt dass ich nicht möchte dass er im KiGa an sich rumspielt, er kann das zuhause machen, aber nicht woanders. Und wenn er dazu aufgefordert wird dass er auch sagen soll dass man das zuhause macht.
So, jetzt bitte eure Meinung.

http://www.netmoms.de/fragen/detail/im-kiga-ansprechen-14092764

Ist das normal oder geht das schon zu weit?

    • 477
    • 24
    • Von holly86
    • 25.02.10 – 19:54

    Also vor ein paar Tagen habe ich meinen Sohn vom Kindergartenabgeholt, als wir zu Hause waren war er sehr verschlossen und müde bin aber nicht weiter drauf eingegangen. Plötzlich fing er dann an zu weinen und stellte sich dann auch vor mich un dfragte mich ob er mir was erzählen dürfte.ich sagete ihm direkt natürlich was ist dann los.Naja und dann fing er halt an zu erzählen das er im Kindergarten von einem anderen kind dazu aufgefordert worden ist mit in die Mäusehöle zu kommen, dort sollte er dann seine Hose runter ziehen (was er auch tat) und dann hat der abdere Junge auch 4 im in den Hinter und mehrmals in den Penis gebissen.Ich war geschockt und schaute direkt nach verletzungen fand aber keine und fragte ihn dann ob es denn wehgetahn hätte und ob er gewint hat und zu jemandem hin ist, er sagte mir dann das es nur bischen weh tat er es aber blöd fand und warum er zu keiner Betreuerin hin ist konnte er mir nicht sagen.Seit dem hat er angst in den KIndergarten zu gehen.
    Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll und denken soll.Der kindergarten schraubt es runter uns sagt das sind kinder die machen mal sogenannte Doktorspiel, aber ich finde das ist nicht mehr nur einfach mal schauen was der andere so hat sondern das geht zu weit…oder..
    Hoffe ihr könnt mir etwas helfen..
    lg

    http://www.netmoms.de/fragen/detail/ist-das-normal-oder-geht-das-schon-zu-weit-11296719

    Doktorspiele mit 3?

    • Hi, letztens war eine Freundin mit ihrem Sohn bei uns. Als es im Kinderzimmer plötzlich so still war, sind wir nachsehen gegangen: Meine Tochter (3,5) und ihr Sohn (3) waren nackt und haben sich begutachtet. Wir waren geschockt.
      Beim nächsten Besuch war es wieder so. Es ist immer nur, wenn die beiden zusammen sind…
      Wie soll man darauf reagieren?

http://www.netmoms.de/fragen/detail/doktorspiele-mit-3-10405582

 

 

Veröffentlicht August 29, 2011 von liebeslehre in doktorspiele, für eltern und pädagogen, kindersexualität

Getaggt mit

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: