Wenn Kinder die eigene Sexualität entdecken: Richtig reagiert?   Leave a comment

Wenn Kinder die eigene Sexualität entdecken: Richtig reagiert?

25.04.11  11:16 Menü

Hallo liebe Forengemeinde! 

Ich hoffe, ich bin hier richtig. Ich bräuchte mal ein paar Meinungen, da ich nun zum ersten Mal in eine wirklich prekäre Situation geraten bin.

Mein Sohn wird im August 6 und hat eine 3-jährige Schwester. Nun, ich hatte ihn schon ein paar Mal beobachtet, dass er wohl entdeckt hat, dass sich das Anfassen seines Penis schön anfühlen kann. Hab ihm dann erklärt, dass er das halt alleine machen soll und hab gedacht, das wäre ok.

So, nun komm ich heute früh aus dem Bad und mein Mann schickt mir meinen Großen, ich solle mit ihm reden. Er hat ihn dabei erwischt, wie er seine Schwester dazu annimiert hat, ihn untenrum anzufassen. Über der Hose aber ist natürlich dennoch nicht ok. Jetzt stellte sich mir innerhalb von Sekunden die Frage, was nun richtig ist. Losschimpfen oder sachlich erklären?

Ich hab mich für Zweiteres entschieden. Denn ganz klar, das war nicht ok. Auf der anderen Seite weiß ers ja aber noch nicht besser und ich wollte nicht, dass er Sexualität als was falsches oder schlimmes empfindet. 

Ich hab ihn dann gefragt, wieso er das gemacht hat, bzw. wieso sie es machen sollte. Ob es sich toll anfühle. Er grinste dann und meinte ja.

Ich hab ihm dann erklärt, dass ich ihm das glaube und ich weiß, dass diese Gefühle schön sein können. Aber dass man das mit seiner Schwester nicht machen darf. Ich hab ihm erklärt, dass das verboten ist und dass er das, wenn er größer ist, mal mit seiner Freundin oder seinem Freund probieren kann. Halt mit jemanden, den man liebt.

Wie es bei Kindern so ist kam natürlich als Antwort, ja aber ich lieb doch meine Schwester auch. %:|

Ich hab dann versucht ihm zu erklären, dass die Liebe zwischen Partnern, wie seinem Vater und mir, oder halt verheirateten erwachsenen anders ist. Er wollte dann wissen, wie das ist und ich hab halt versucht ihm zu erklären, wie sich das im Bauch anfühlt, mit dem Kribbeln und so und dass er das merken wird, wenns mal soweit ist. Ich hab auch gesagt, dass diese Gefühle natürlich toll sind. Ist ja klar. Wer mag es nicht sich zu verlieben bzw. sich dann gegenseitig zu entdecken.

Aber ich hab ihm nochmal klar gemacht, dass das sogar vom Gesetzt her verboten ist. Und dass er sich erstmal selber erkunden soll, bevor er das mit jemandem teilt. Das kann er dann machen wenn er etwas älter ist und eine Freundin oder einen Freund hat.

Ich denke, er hats verstanden, aber war das so ok? Ich bin mir grad echt unschlüssig. Auf der einen Seite ist mir klar, dass das mit seiner Schwester überhaupt nicht geht!!! :|N Auf der anderen Seite ist er aber halt doch noch ein Kind was sich grad selber entdeckt und das es nicht besser weiß. Und mit erhobenem Zeigefinger dastehen find ich in der Hinsicht immer gefährlich, wenn sie sich frei und natürlich entwickeln sollen… Ach, ich finds ne schwierige Angelegenheit… :=o

Würde mich über ein paar Meinungen freuen.

http://www.med1.de/Forum/Erziehung/580929/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: